Schülerpraktikantin „schnuppert“ Agenturluft…

1. März 2017

… und ist begeistert! „Ich wäre gerne länger geblieben.“

„In der Agentur gibt es so viele verschiedene Bereiche, dass man in zwei Wochen gar nicht alles mitnehmen kann“, sagt Marina de la Hoz nach ihrem Praktikum bei der WKW MÜNSTER.

Besonders gut gefallen hat der 16-jährigen Schülerin, dass sie nach kurzer Zeit schon so viele kreative und administrative Aufgaben erledigen durfte. Nach dem Abitur möchte sie Wirtschaftspsychologie studieren. Ihr Wunsch, im Bereich Werbepsychologie zu arbeiten, hat sich durch die Einblicke in den Agenturalltag gefestigt.

Mit einer selbst entwickelten Nasenspray-Anzeige hat Marina gezeigt, dass sie in der Werbebranche genau richtig ist!